Heute haben wir unseren letzten Tag in Kigali nochmal sehr genossen. Nachdem wir mal wieder gut gefrühstückt hatten, machten wir uns auf den Weg zu einem Markt, auf dem wir noch die letzten Souvenirs und Mitbringsel für die Familie kauften. Dort hat es sehr viel Spaß gemacht, mit den Leuten um den Preis zu verhandeln und die verschiedenen Eindrücke über so einen Markt zu sammeln. Es war alles sehr eng beieinander. Von überall kamen Leute und haben versucht einen zu ihrem Stand zu locken um etwas zu verkaufen. Manche gingen auch so weit, dass sie an andere Stände gingen, um dich davon zu überzeugen doch lieber zu ihrem zu gehen. Auf diesem Markt gab es alles mögliche von Taschen, über Schuhe bis in zu Stoffen, die man erwerben konnte, unsere Verhandlungsstrategien lassen zum Teil jedoch zu wünschen übrig.

Nach dem doch sehr gelungenen Einkauf und den Eindrücken, fuhren wir wieder in unsere Unterkunft, um unsere Sachen zusammen zu räumen und ins Auto zu packen. Dann ging es auch schon wieder zum Flughafen und es wurde Zeit sich von Ruanda zu verabschieden, nun stand uns ein langer Rückflug über die Nacht bevor. Die Zeit, sowie die Eindrücke werden wir jedoch nie vergessen...

Lotte und Elea